Soziales Engagement über den Tellerrand hinaus

Video

Über den Tellerrand hinaus

22.04.2021

Aidshilfe Köln e.V.

Seit 1985 kümmert sich die Aidshilfe Köln e.V. um Menschen mit HIV und Aids. Die Mitarbeiter kämpfen für den Abbau von Vorurteilen sowie Diskriminierung und setzen sich für ein vorurteilsfreies Miteinander ein. Gemeinsam mit unserem Partner Projekton spendeten wir im Jahr 2016 15.000 Euro, damit das Team der Aidshilfe seinen Treffpunkt Checkpoint zukünftig an fünf Abenden die Woche öffnen kann. Im Jahr 2018 unterstützten wir den Verein erneut mit 2.000 Euro, damit die Öffnungszeiten im Checkpoint verlängert werden können. Zusätzlich sponserten wir den Run of Colours im Jahr 2017. Über diese Aktionen hinaus, unterstützen wir den Verein jedes Jahr bei unterschiedlichen Projekten. 

  • Spendenbetrag 2021: 10.000 €
  • Spendenbetrag 2020: 7.500 €
  • Spendenbetrag 2019: 10.000 €
  • Spendenbetrag 2018: 2.000 €
  • Spendenbetrag 2016: 7.500 €
AidshilfeKoeln.jpg

22.04.2021

Die Hoffnungsbauer

1,6 Milliarden Menschen weltweit leben unter extrem schwierigen Lebensbedingungen. Um diesen Zustand zu ändern, hat die Hilfsorganisation Habitat for Humanity Deutschland e.V. die Initiative „Die HoffnungsBAUer“ ins Leben gerufen. Zu den Förderern und Unterstützern der noch jungen Initiative gehört der Kölner Bauträger WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH. 75.000 Euro spendet das Unternehmen innerhalb der nächsten drei Jahre, um die Lebensbedingungen vieler Menschen in Not zu verbessern.

Unterstützt wird die Initiative unter anderem durch den Hauptverband der Bauindustrie, dem BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen und die BAU Messe München. Gemeinsam schaffen die Mitglieder der Hoffnungsbauer eine verbesserte Wohnsituationen für Menschen in Not, indem sie Bau- und Renovierungsmaßnahmen vornehmen sowie Zugang zu Trinkwasser und Sanitäranlagen errichten. Eine Besonderheit: Die Mitglieder spenden nicht nur, sie krempeln auch die Ärmel hoch und packen mit an. Mindestens einmal im Jahr besuchen die Unternehmer oder ihre Mitarbeiter aktuelle Projekte und bauen gemeinsam mit den Einheimischen an ihrem neuen Zuhause.

  • Spendenbetrag 2021: 25.000 €
  • Spendenbetrag 2020: 25.000 €
  • Spendenbetrag 2019: 25.000 €
HabitatHumanity.jpg

21.04.2021

Bürgerverein Porz-Mitte e.V.

Kids brauchen Hilfe - Kids erhalten Hilfe“, lautet das Motto des Bürgervereins Porz-Mitte e.V. Die ehrenamtlichen Mitglieder unterstützen Projekte unterschiedlicher Jugendeinrichtungen, Kindergärten und Schulen in Porz. Mit unseren Spenden kann die Gemeinschaftsgrundschule Porz-Mitte das Projekt „Gewaltfrei lernen“ an ihrer Schule bereits seit mehreren Jahren umsetzen. Schüler, Eltern und Lehrer lernen wie sie Konflikte ohne Gewalt lösen und harmonisch zusammenleben. Ebenso ermöglichen wir die Wiedereröffnung der Kinder- und Jugendzentren OT Arche Noah und Inklusive OT Ohmstraße nach der Pandemie im Mai 2020. 

  • Spendenbetrag 2021: 2.000 €
  • Spendenbetrag 2020: 3.000 €
  • Spendenbetrag 2018: 5.800 €
  • Spendenbetrag 2017: 4.000 €
Buergerverein_Porz_Mitte.jpg

20.04.2021

Hafenakademie Köln-Mülheim

Die Hafenakademie in Mülheim engagiert sich für einen lebendigen, vielfältigen und bürgernahen Stadtteil und stellt die Plattform für die Förderung und Ausrichtung von Projekten, Veranstaltungen und Workshops zur Verfügung.

  • Spendenbetrag 2021: 24.000 €
  • Spendenbetrag 2020: 36.000 €
  • Spendenbetrag 2019: 36.000 €
  • Spendenbetrag 2018: 12.000 €
HKM.jpg

15.02.2021

Experimentelle Onkologie

Das Team der AG Experimentelle Onkologie sucht nach neuen besseren Wirkstoffen gegen Krebs und Leukämie bei Kindern und entwickelt individuelle Therapien für Kinder und Jugendliche, die heute als unheilbar gelten. Einige der behandelten Kinder befinden sich nach dieser Therapie in dauerhafter Remission ohne Tumor-Nachweis. Einige sind mittlerweile erwachsen und gesund. Mit unserer Spende möchten wir die Forschung unterstützen und hoffen, dass noch viele weitere Kinder geheilt werden können.

  • Spendenbetrag 2021: 30.000 €
Gemeinsam-stark.jpg

12.02.2021

Kölner Dreigestirn

Zum siebten Mal in Folge unterstützen wir das soziale Engagement des Kölner Dreigestirns mit einer großzügigen Spende. In diesem Jahr überreichte der geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang von Moers einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro an Prinz, Bauer und Jungfrau. Das Dreigestirn unterstützt mit diesem Geld den gemeinnützigen Verein TrauBe Köln e.V., der Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Trauer begleitet, wenn sie geliebte Personen durch den Tod verloren haben. 

  • Spendenbetrag 2021: 30.000 €
  • Spendenbetrag 2020: 33.333 €
  • Spendenbetrag 2019: 33.333 €
  • Spendenbetrag 2018: 30.000 €
Logo_Festkomitee-Karneval.jpg

23.12.2020

Stift & Papier

"Gemeinsam gegen die soziale Vereinsamung": Mit diesem Motto möchte die Kölner Initiative „Stift & Papier“ Generationen über das Schreiben von Briefen wieder miteinander verbinden. Viele Menschen in Deutschland, wie auch in anderen Teilen dieser Welt, können aufgrund ihres Alters, Krankheiten oder anderen Gründen nicht mehr so am öffentlichen Leben teilnehmen wie andere. Durch die aktuellen Umstände, die uns alle betreffen, erreicht die Isolation dieser Leute einen traurigen Höhepunkt. Gemeinsam wollen wir die Generationen über Briefe miteinander in Kontakt bringen und somit etwas gegen die soziale Vereinsamung in der aktuellen Zeit und darüber hinaus unternehmen.

  • Spendenbetrag 2020: 5.000 €
Stift-und-Papier.png

22.12.2020

Zartbitter e.V.

Zartbitter ist eine Kontakt- und Informationsstellen gegen sexuellen Missbrauch in Deutschland, die sowohl betroffenen Mädchen als auch Jungen Unterstützung anbietet. Ebenso machte sich Zartbitter aufgrund der Pionierarbeit zu den Themenschwerpunkten sexuelle Übergriffe unter Kindern, sexueller Missbrauch in Institutionen, in den neuen Medien, im Rahmen von Pornoproduktionen, im Sport sowie Frauen als Täterinnen einen Namen.

  • Spendenbetrag 2020: 5.000 €
  • Spendenbetrag 2019: 10.000 €
  • Spendenbetrag 2018: 10.000 €
  • Spendenbetrag 2017: 17.000 €
  • Spendenbetrag 2016: 10.000 €
  • Spendenbetrag 2015: 10.000 €
  • Spendenbetrag 2014: 5.000 €
  • Spendenbetrag 2013: 5.000 €
  • Spendenbetrag 2012: 5.000 €
  • Spendenbetrag 2011: 6.000 €
Zartbitter.png

18.12.2020

Kinderherzen

Jedes 100. Kind kommt mit einem Herzfehler zur Welt. Die Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren e.V. hat sich als Ziel gesetzt, Kindern mit angeborenen Herzfehlern überall in Deutschland die gleiche Chance auf Heilung zu geben. Oberstes Ziel unseres unabhängigen und zu 100% durch Spenden finanzierten Vereins ist es, die Behandlungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit angeborenem Herzfehler weltweit entscheidend zu verbessern. Deshalb sind wir aktiv – bundesweit und international, transparent und unabhängig.

  • Spendenbetrag 2020: 5.000 €
  • Spendenbetrag 2018: 10.000 €
  • Spendenbetrag 2015: 5.000 €
  • Spendenbetrag 2012: 2.000 €
Kinderherzen.png

15.12.2020

Deutscher Kinderhospizverein e.V.

Der Deutsche Kinderhospizverein e.V. (DKHV e.V.) wurde 1990 von betroffenen Familien gegründet. Er ist Wegbereiter der Kinderhospizarbeit in Deutschland. Mit ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensten an mehr als 30 Standorten bundesweit begleitet und unterstützt er Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und deren Familien – ab der Diagnose, im Leben, im Sterben und über den Tod der Kinder hinaus.

Unter seinem Dach bietet die Deutsche Kinderhospizakademie jährlich mehr als 50 Seminar-, Begegnungs- und Bildungsangebote für betroffene Familien, ehrenamtliche Begleiter und Interessierte an.
Der Verein ist eine bundesweite Fachorganisation und vertritt als solche die Interessen zahlreicher ambulanter und stationäre Kinder- und Jugendhospizangebote mit dem Ziel die Kinder- und Jugendhospizarbeit und deren Strukturen zu stärken. Darüber hinaus thematisiert der DKHV e.V. die Lebenssituation, das Sterben und den Tod von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung in der Öffentlichkeit.

Gemeinsam mit der Prinzen-Garde Köln 1906 e.V. spenden wir fünf Jahre jeweils 20.000 Euro an den Verein, um die hervorragende Leistung des Teams zu unterstützen. 

  • Spendenbetrag 2024: 20.000 €
  • Spendenbetrag 2023: 20.000 €
  • Spendenbetrag 2022: 20.000 €
  • Spendenbetrag 2021: 20.000 €
  • Spendenbetrag 2020: 20.000 €
Kinderhospiz.png

Unsere Awards + Mitgliedschaften

News und Insides

WvM Aktuell

Wir sind die WvM. Wir entwickeln Immobilienprojekte und Bauvorhaben in Köln, Düsseldorf und Berlin. Kreativ, innovativ und mutig. Und immer am Puls der Zeit. Hier sind sie ganz nah dran: Lesen Sie mehr über Projekte, Pläne und Insights hinter den Kulissen der WvM.

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Eigene Einstellungen

  • Nötige Cookies

    Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
  • Tracking & Analyse

    Tracking & Analyse Cookies, um die Website optimieren zu können.

  • Google Maps

    Cookies zur Verwendung und zum Anzeigen von Google Maps.

  • Marketing

    Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.