|

Crowdfunding-Projekt schießt durch die Decke

EXPORO hat die Fundingphase des ersten Kölner Wohnprojekts in der „Zülpicher Straße“ nach acht Tagen erfolgreich abgeschlossen. Der Projektentwickler WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH war erstmals exklusiver Partner des deutschen Marktführer bei Crowdinvesting für Immobilienfinanzierungen.

Investoren beteiligten sich mit über 750.000 Euro an der Entwicklung von 46 Wohneinheiten, die sich auf ca. 3.500 m2 Wohnfläche verteilen. Innerhalb von 1,5 Jahren Laufzeit erhalten Investoren planmäßig fünf Prozent Zinsen pro Jahr.

Neue Phase für Crowdfunding

Die Zusammenarbeit mit dem Projektentwickler WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH stellt dabei laut EXPORO einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte dar. „WvM ist der bisher größte und renommierteste Projektentwickler, mit dem wir zusammenarbeiten. Damit kommt auch das Produkt Crowdfunding in eine neue Phase, da sich nun auch große Projektentwickler mit der Schwarmfinanzierung auseinandersetzen“, so Julian Oertzen, Vorstand der EXPORO AG.

News und Insides

WvM Aktuell

Wir sind die WvM. Wir entwickeln Immobilienprojekte und Bauvorhaben in Köln, Düsseldorf und Berlin. Kreativ, innovativ und mutig. Und immer am Puls der Zeit. Hier sind sie ganz nah dran: Lesen Sie mehr über Projekte, Pläne und Insights hinter den Kulissen der WvM.

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Eigene Einstellungen

  • Nötige Cookies

    Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
  • Tracking & Analyse

    Tracking & Analyse Cookies, um die Website optimieren zu können.

  • Google Maps

    Cookies zur Verwendung und zum Anzeigen von Google Maps.

  • Marketing

    Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.