Porz-Eil

Im rechtsrheinischen Süden Kölns liegt der Stadtbezirk Porz mit seinen 16 Veedeln. Darunter Eil - bekannt als flächengrößter Stadtteil Kölns. Zu Eil gehört ein großer Teil des Naturschutzgebietes Wahner Heide und das bekannte Schloss Röttgen.

Während sich Sportler und Hunde im Naherholungsgebiet Gut Leidenhausen auspowern zieht es Filmfreunde eher in das Autokino Eils. Bis zu 1.000 Pkw finden auf dem großen Parkplatz vor der Leinwand Platz.  

Das Zentrum von Eil liegt im Südwesten des Stadtteils, wo sich Bäckereien, Gaststätten, Imbisse und Supermärkte aneinanderreihen.  

Immobilienprojekte

Referenzen

Mit allein im Jahr 2018 über 300 verkauften Wohnungen, haben wir auch mindestens so viele Menschen glücklich gemacht. Einen kleinen Einblick in unsere abgeschlossenen Projekte zeigen wir Ihnen hier.

20200907-BOP-wvmnikolausstr-017.JPG

08.09.2020 | Köln

Nikolausstraße 99

Mehr Erfahren
20200907-BOP-wvmhansemannstr-016.JPG

08.09.2020 | Köln

Hansemann­straße 4-12

Mehr Erfahren
Referenzprojekt des Kölner Projektentwicklers WvM Immobilien

04.09.2020 | Köln

Georgstraße 15

Mehr Erfahren

Up to date

Sie möchten mehr über uns und unsere Bauvorhaben erfahren? Dann melden Sie sich für unseren kostenfreien Newsletter an.

Newsletter_400px.png

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Eigene Einstellungen

  • Nötige Cookies

    Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
  • Tracking & Analyse

    Tracking & Analyse Cookies, um die Website optimieren zu können.

  • Google Maps

    Cookies zur Verwendung und zum Anzeigen von Google Maps.

  • Marketing

    Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.