Gottesweg 36
2- und 3-Zimmer-Wohnungen

WvM_icon_3-Zimmer.png

Schöne 2- und 3-Zimmer-Wohnungen in Zollstock

Der Wohnmix dieser 2- und 3-Zimmer-Wohnungen lässt keine Wünsche offen: Praktische 35 m² bis hin zur großzügigen 134 m²-Maisonette – hier findet jeder das Zuhause, das zu ihm passt.

Egal für welche Wohngröße Sie sich entscheiden, in jeder Wohnung bildet der Wohn-, Ess-, und Kochbereich eine harmonische Einheit mit viel Raum, um mit Familie und Freunden gemeinsame Stunden verbringen zu können. Da nahezu alle Wohnungen über bis zu zwei Balkone oder im Erdgeschoss über Terrasse mit Garten verfügen, finden Sie in Ihrem neuen Zuhause auch unter freiem Himmel ein Plätzchen, um es sich gemütlich zu machen.

Die Bewohner der 134 m²-Maisonette-Wohnung, der größten des gesamten Ensembles, genießen nicht nur das Leben auf zwei Etagen, sondern auch zwei gegenüberliegende Dachterrassen mit Blick auf das Kölner Stadtpanorama. 

  • Neubau
  • 3 Häuser
  • 40 Wohneinheiten
  • 9 x 2-Zimmer-Wohnungen
  • 1 x 3-Zimmer-Maisonette-Wohnung
  • Ca. 35 m² bis ca. 134 m² Wohnfläche
  • Größtenteils mit Balkon, Loggia oder (Dach-)Terrasse
  • Alle Erdgeschoss-Wohnungen mit Garten
  • Aufzug
  • Separate Kellerräume
  • Energieeinsparverordnung 2014, Stand 2016

Grundrisse

EG

WE 04 | 2-Zimmer-Wohnung

Frei
Wohnen/Essen/Kochen
28,28 m²
Schlafen
14,68 m²
Bad
5,66 m²
Flur
11,33 m²
Abstellraum
2,71 m²
Terrasse (x0,5)
5,61 m²
Gesamt Wohnfläche
68,27 m²

Kontaktformular

Grundriss_WE4_Gottesweg36.jpg
Änderungen vorbehalten

Video

icon-ausstattung.png

Ausstattung

Wer hier lebt, muss auf nichts verzichten – Sie werden die großen und kleinen Extras bald nicht mehr missen wollen. Das 2-schichtige Eichenparkett verleiht Küche, Wohn- und Schlafbereich einen einheitlichen Wohncharakter. Im Winter wird Sie die Fußbodenheizung überzeugen, die in jedem Wohnraum individuell ganz nach Ihren Vorlieben reguliert werden kann.

So leicht war Entspannen noch nie: Ihr neues Bad wirkt durch die großformatigen Wand- und Bodenfliesen in Betonoptik elegant und hochwertig. Sanitäranlagen und Armaturen von „Ideal Standard“ verleihen dem Raum glänzende Akzente und der Handtuchheizkörper sorgt mit erwärmten Handtüchern für noch mehr Komfort. Die nahezu bodengleiche Dusche rundet das Ambiente durch ihren modernen Look ab – Ihr neues Bad ist ein echtes Highlight!

  • Video-Gegensprechanlage mit Farbdisplay
  • Elektrische Rollläden/ Elektrische Raffstores in den Staffelgeschossen
  • Fußbodenheizung mit Raumthermostaten
  • 2-schichtiges Eichenparkett im Schiffsbodenverband in Küche, Wohn- und Schlafbereich
  • Teilweise mit separatem Abstellraum mit Anschlüssen für Waschmaschine und Trockner
  • Teilweise Tageslichtbäder
  • Großformatige Wand- und Bodenfliesen in Betonoptik im Format 30 x 60 cm
  • Sanitäranlagen und Armaturen von Ideal Standard
  • Nahezu bodengleiche Duschen von Kaldewei
  • Handtuchheizkörper
Entspannen in der eigenen Wohnung von WvM Immobilien
Eigentumswohnungen in Köln-Zollstock
Moderne Fronten der neuen Mehrfamilienhäuser im Gottesweg 36
Vogelperspektive auf die Mehrfamilienhäuser im Gottesweg
Gartenwohnung im Gottesweg in Köln-Zollstock kaufen
Moderne Wohnungen im Gottesweg von WvM Immobilien
Mehrfamilienhäuser im Gottesweg mit Balkon oder Garten
Zwei Neubauten in Köln-Zollstock von WvM Immobilien
Kontakt

Wir sind für sie da

Sie haben Fragen?
Melden Sie sich bei uns.

Kontakt aufnehmen

wvm_immobilien_stephen_hampe.jpg

Stephen Hampe

Verkäufer Neubauimmobilien

wvm_immobilien_gunnar_maaßen.jpg

Gunnar Maaßen

Verkäufer Neubauimmobilien

wvm_immobilien_inge_kierdorf.jpg

Inge Kierdorf

Verkäuferin Neubauimmobilien

wvm_immobilien_GERGOR-AHACIC_klein.jpg

Gregor Ahacic

Verkäufer Neubauimmobilien

wvm_immobilien_bo_scherer.jpg

Burkhard Scherer

Verkäufer Neubauimmobilien

Kontakt

Presseanfragen
presse@wvm.de

Nachhaltigkeit

300px_ZukunftBauen_Nachhaltigkeit.png

Fernwärme

Die Häuser im Gottesweg beziehen ihre Wärme von einem entfernten Erzeuger und nutzen somit die Abwärme von Industriebetrieben. Die erzeugte Wärme geht dadurch nicht verloren, sondern wird für die Beheizung des Wohnensembles im Gottesweg genutzt.  

Vorteile:

  • sinnvolle Nutzung der erzeugten Energie aus industriellen Prozessen
  • keine Schadstoffbelastung in Ihrem Umfeld
  • geringer Wartungsaufwand
  • hohe Versorgungssicherheit
standard

Unsere Partner

Real Estate Visions and Consulting

Visionäre Perspektiven für Lagen entwickeln und diese Visionen effizient und zielgerichtet in wirtschaftlich lukrative Objekte verwandeln – darin liegt die Kunst der Projektentwicklung und die Stärke von Revisco. Aus der Verbindung von Planungs- und Managementkompetenz entstehen seit 2006 Lösungen, die ökonomisch und ökologisch, funktional und städtebaulich herausragen. 


Zum Unternehmen
REVISCO_Logo.png
Weitere Bauvorhaben

Weitere Bauvorhaben

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht dabei, was Sie suchen? Rund um Köln, Berlin und Düsseldorf haben wir noch weitere Bauvorhaben zur Auswahl. Vom Apartment bis zum Penthouse, von pulsierender Citylage bis hin zum ruhigen Familienviertel ist alles dabei. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Sprechen Sie uns einfach an.

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies helfen uns, die Website für Sie zu verbessern. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein- und ausschalten.

Eigene Einstellungen

  • Nötige Cookies

    Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Tracking & Analyse

    Tracking & Analyse Cookies, um die Website optimieren zu können.

  • Google Maps

    Cookies zur Verwendung und zum Anzeigen von Google Maps.

  • Marketing

    Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

  • Externe Medien/Social Media

    Inhalte aus externen Quellen, Videoplattformen und Social-Media-Plattformen. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.