Nordstraße
17a

icon-pin.svg

Die Lage

Nippes steht für ein lebendiges, geselliges Leben nördlich der Innenstadt. Quer durch das Veedel zieht sich die bekannte und beliebte Neusser Straße mit ihren zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés. Etwas ruhiger geht es in den Seitenstraßen zu, die von Altbauten gesäumt sind und in geselligen Plätzen wie dem Schillplatz münden.

Die Villa liegt in einer dieser Seitenstraßen zur Neusser Straße und nicht weit vom Nordpark gelegen, der ein großes Naherholungspotenzial bietet. In der unmittelbaren Nachbarschaft sind Neubaumaßnahmen geplant. So wird nach und nach das Straßenbild durch neuen, modernen Wohnraum aufgewertet. Die Villa wird sich dann mehr als ohnehin schon als ein einzigartiges Schmuckstück im Straßenzug hervorheben können. 

Auch das Veedel selbst ist belebt und beliebt: Wer einmal in Nippes lebt, möchte nicht mehr weg. Zahlreiche Kulturveranstaltungen, unzählige Spielplätze und die Nähe zur Kölner Innenstadt verzaubern Singles, Paare und Familien.

Weit über die Veedelsgrenzen hinaus bekannt ist der Nippeser Wochenmarkt, der montags bis samstags frische Lebensmittel anbietet. An mehreren Sonntagen im Jahr verwandelt sich der Platz zu einem großen Flohmarkt, auf dem Antiquitäten, Secondhand-Kleidung und vielerlei Nippes angeboten werden.

 

icon-object.svg

Das Objekt

Diese außergewöhnliche Immobilie wartet darauf, aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt zu werden: Auch bekannt unter dem Namen "Kretzer-Villa" wurde das Gebäude Anfang des 19. Jahrhunderts von Hanns Kretzer, Sohn eines großen Unternehmers, am Rand des Firmengeländes erbaut. Nachdem dessen Firma aufgelöst wurde, wurden große Teile des Geländes durch das "Afrika-Viertel" belebt. Die Villa blieb. 

Der prunkvolle Altbau aus dem Jahr 1910 bietet heute viele denkbare Möglichkeiten, sich in ein charmantes Bürogebäude, eine charaktervolle Wohnimmobilie oder beides zu verwandeln. Oder vielleicht haben Sie eine ganz eigene Vision, welches Potenzial Sie aus der Villa noch herausholen können.

Fest steht: Heute erzählt die gut erhaltene und denkmalgeschützte Architektur vom Leben von vor mehr als 100 Jahren und bietet damit einen echten ideellen Zeitwert für Liebhaber von besonderen Immobilien.

 

  • Baujahr: 1910
  • Grundstücksgröße: ca.: 730 m²
  • Nutzfläche mit Terrassen 1/2 : 526,29 m²
  • Garage: 1
  • Außenstellplatz: 1
Fenster-Galerie einer prunkvollen Altbau-Villa mit Blick in den grünen Garten
© Eduard Bopp
Stufen aus Stein zu einer weißen Haustür zur Altbau-Villa aus dem 19. Jahrhundert
© Eduard Bopp
Flur mit zwei Türen, von denen eine zum hellen Treppenaufgang führt
© Eduard Bopp
Aufwendig gestaltete halbrunde Fensterfront in einer Altbau-Villa
© Eduard Bopp
Schloss einer alten Tür, in der der Schlüssel steckt
© Eduard Bopp
Tür zu einem durch farbiges Glas durchflutetem Eingangsbereich
© Eduard Bopp
Treppenaufgang mit aufwendig verziertem, altem Treppengeländer und einer verschlossenen Kammer
© Eduard Bopp
Kamin mit goldfarbenem Relief
© Eduard Bopp
Blick auf Front und Eingangsbereich einer denkmalgeschützten Villa
© Eduard Bopp
Hohe Fenster mit farbigem Glas an einem alten Treppenaufgang
© Eduard Bopp
icon-folders.svg

Die Details

Für erfahrene Investoren und solche, die eine Herausforderung suchen, ist die Villa in der Nordstraße ein echter Schatz. Diese Immobilie kann jetzt die Chance bekommen, durch ihre Revitalisierung in neuem Glanz zu erstrahlen und vielleicht auch schon bald mit neuem Leben gefüllt zu werden.

Die in der Formensprache des Neuklassizismus der 1910er-Jahre errichtete Villa ist ein außerordentlich qualitätsvolles Beispiel dieser Architekturrichtung in Köln und ein wichtiges – noch erhaltenes – Werk des bedeutenden Architekten Müller-Erkelenz. Innerhalb von Nippes ist dieser Villenbau einmalig. Im Straßenzusammenhang hebt der Bau sich als einzigartiger städtebaulicher Blickfang als Dominante deutlich von der übrigen Bebauung ab und gibt so der Straße einen einmaligen Charakter. 

Hier bietet sich die Chance, den Charme des 19. Jahrhunderts – unter Berücksichtigung der behördlichen Auflagen – in die Gegenwart zu überführen und Ihre ganz eigene Vision von einem Investment mit viel Zukunftspotenzial zu realisieren.

Wohnungen im Projekt

Video

Wertfinder

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen?

Lassen Sie jetzt online den Kaufpreis für Ihre Bestandsimmobilie berechnen - kostenlos. schnell. unverbindlich.

Welche Art von Immobilie möchten Sie bewerten lassen?

  • Haus
  • Wohnung
  • Grundstück

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Bitte wählen Sie die Art Ihres Hauses

  • Einfamilienhaus
  • Mehrfamilienhaus

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Bitte wählen Sie den Haustypen

  • Freistehend
  • Doppelhaushälfte
  • Reihenhaus
  • Reihenendhaus

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Wie ist der Wohnstatus?

  • Eigennutzung
  • Frei
  • Vermietet
  • Teilweise vermietet

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Wie hoch ist die Nettojahresmiete des Objekts?

Geldschein

Bitte füllen Sie die notwendigen Felder aus.

Bitte geben Sie die Anzahlen und Flächen ein.

Bitte füllen Sie die notwendigen Felder aus.

Bitte bewerten Sie den Zustand der Immobilie.

Bitte füllen Sie die notwendigen Felder aus.

Bitte wählen Sie die Ausstattung Ihrer Immobilie

In welcher Region befindet sich das Objekt

Bitte füllen Sie die notwendigen Felder aus.

Bitte wählen Sie die den Wohnungstypen

  • Erdgeschosswohnung
  • Etagenwohnung
  • Penthouse
  • Maisonette

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Bitte wählen Sie die Grundstückstypen

  • Kurzfristig bebaubar
  • Eingeschränkt bebaubar
  • Nicht bebaubar
  • Unbekannt

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Bitte geben Sie die Fläche des Grundstücks ein.

Bitte füllen Sie die notwendigen Felder aus.

Bitte wählen Sie die Nutzungsart des Grundstücks

  • Bauland
  • Ackerland

Wer soll die Bewertung erhalten?

powered by SPRENGNETTER
Be smart

Be smart

WVM Immobilien App

Alles App oder was?

Die Immobilie in der Hosentasche - mit unserem neuen Kundenportal ist das ab sofort möglich. Für alle zukünftigen Projekte bekommen die Erwerber einen Zugang zum Portal, welches sie über den Desktop oder in der dazugehörigen App aufrufen können. In dem Online- Datenspeicher finden Sie alle Unterlagen für Ihre neue Wohnung. Energieausweis, Grundriss, Baubeschreibung, Teilungserklärung, Versicherungsnachweise und der Kaufvertrag sind nur ein Bruchteil der hinterlegten Dokumente. Neben den Unterlagen sind alle WvM-Ansprechpartner hinterlegt – vom Vertriebsmitarbeiter über den Kundenbetreuer bis zum Sachbearbeiter für die Mängelbeseitigung und die Hausverwaltung.

Mit nur wenigen Klicks können die Erwerber ihre Fragen, Wünsche und Anmerkungen an den entsprechenden Ansprechpartner schicken. Sobald es neue Informationen zum Bautenstand oder Abrechnungen für die Wohnungen gibt, wird der Kunde per Push-Nachricht informiert und kann die Unterlagen oder Termine einsehen und bestätigen. 

Apple Appstore

Google Play

Mobile Phone
Weitere Bauvorhaben

Weitere Bauvorhaben

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht dabei, was Sie suchen? Rund um Köln, Berlin und Düsseldorf haben wir noch weitere Bauvorhaben zur Auswahl. Vom Apartment bis zum Penthouse, von pulsierender Citylage bis hin zum ruhigen Familienviertel ist alles dabei. Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Sprechen Sie uns einfach an.

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Eigene Einstellungen

  • Nötige Cookies

    Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
  • Tracking & Analyse

    Tracking & Analyse Cookies, um die Website optimieren zu können.

  • Google Maps

    Cookies zur Verwendung und zum Anzeigen von Google Maps.

  • Marketing

    Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.